FAQS & TIPPS SAMMELN

Häufig gestellte Fragen, um Ihr Sammelerlebnis anzukurbeln!

Die Seltenheit eines Buches wird durch mehrere Faktoren bestimmt, darunter, aber nicht beschränkt auf, seine Druck- und Veröffentlichungsgeschichte, die Anzahl der gedruckten oder verkauften Exemplare, der Zustand des Buches, das Vorhandensein eines Schutzumschlags, Signaturen, Alter, die Qualität des Papiers, und die Art der Bindung. Seltenheit bedeutet nicht unbedingt, dass ein Buch alt ist (z.B, Harry Potter erste und / oder signierte Ausgaben). Knappheit spielt fast immer eine Rolle bei der Feststellung der Seltenheit. Beispielsweise haben viele Bücher bekannter Autoren sehr begrenzte Auflagen für entweder eine limitierte oder eine Erstausgabe. Oder aufgrund ihres Alters oder allgemeinen Veröffentlichungszustandes eher beschädigt oder zerstört werden. Dazu gehören alte Kinderbücher, Bibeln und Kochbücher, die oft schwer in sehr gutem Zustand zu finden sind, da sie häufig verwendet werden. Obwohl alle seltenen Bücher "selten" sind, da es nur wenige Exemplare davon oder ähnliche gibt, sind nicht alle seltenen Bücher selten und wertvoll wie vom Markt bestimmt.

Antiquarische Bücher sind ältere Bücher, typischerweise solche, die vor 1900 veröffentlicht wurden und einige hundert Jahre alt sind. Bücher, die nach 1900 veröffentlicht wurden, werden allgemein als „moderne Erstausgaben“ bezeichnet. Wirklich antiquarische Bücher sind oft ziemlich selten und selten und manchmal von großer historischer Bedeutung. Allerdings sind nicht alle antiquarischen Bücher wertvoll an sich, da die Seltenheit eines Buches in diesem Sinne mehr mit dem Marktwert des Buches zu tun hat, wobei das Alter eines Buches nur ein Faktor unter vielen ist.

Eine "Ausgabe" ist definiert als alle Exemplare eines Buches, die von denselben Platten oder demselben Satz gedruckt wurden. Die nummerierte Ausgabe eines Buches bleibt normalerweise so lange bestehen, bis der Buchtext in irgendeiner Weise wesentlich geändert wird. Dementsprechend kann es viele Drucke einer Erstausgabe geben, bevor eine Änderung im Text vorgenommen wird, die signifikant genug ist, um einen Hinweis zu erfordern, dass es sich um eine Zweitausgabe handelt. ([VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.] Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: GLOSSAR DER SELTENEN BÜCHER und Zusammenfassung der FIRST EDITION POINTS für weitere Informationen.)

Die „Erstausgabe“ eines Titels umfasst alle Exemplare eines Buches, die in der Erst- und Frühauflage erstellt wurden, bevor eine wesentliche Änderung am Text oder anderweitig vorgenommen wurde. Daher kann eine Erstausgabe viele Auflagen haben, bis eine zweite Ausgabe veröffentlicht wird. Einzigartig für eine Erstausgabe ist der „erste Druck“ oder „erste Eindruck“ eines Buches, der die allererste Instanz einer Buchveröffentlichung bezeichnet. Beim Sammeln seltener Bücher sind „Erstausgaben, Erstdrucke“ bei Sammlern sehr begehrt und werden oft als die seltenste und wertvollste Ausgabe eines Buches angesehen.

Eine „Limited Edition“ ist eine Auflage, bei der die Auflage auf eine relativ geringe Auflage, meist maximal 1,500, (bei vielen 500 und darunter) beschränkt ist. Limited Editions sind in der Regel nummeriert oder beschriftet (z.B, "210 von 500" Exemplaren), wobei viele auch vom Autor und/oder Illustrator signiert sind. Die meisten limitierten Auflagen, insbesondere signierte, enthalten eine „Einschränkungserklärung“, manchmal vorne oder ganz hinten im Buch (entweder nach oder vor den Vorsatzblättern). In der Limitierungserklärung wird die Gesamtzahl der Exemplare und gelegentlich auch die Art des Papiers oder der Bindung des Drucks angegeben.

Limited Editions sind nicht unbedingt Erstausgaben. Limited Editions sind sehr begehrt, nicht nur, weil sie in kleiner Auflage erscheinen und meist signiert sind, sondern auch, weil sie oft in Luxuseinbänden (und manchmal mit einem Schuber für das Buch) herausgegeben und gebunden werden. Dies steht im Gegensatz zu einer "Handelsausgabe" eines Buches, die in größerer Zahl für den allgemeinen öffentlichen Verbrauch und normalerweise mit einem Schutzumschlag veröffentlicht wird.

Ja, sind Sie. Obwohl Erstausgaben im Allgemeinen den höchsten Wert aufweisen, gibt es Ausnahmen. Tatsächlich wünschen und schätzen Sammler in einigen Fällen eine spätere Ausgabe genauso oder mehr als eine Erstausgabe, weil sie in gewisser Weise etwas Besonderes ist. Zum Beispiel die Ausgabe von Der Wind in den Weiden illustriert von Ernest Shephard (und von ihm signiert) und mehr als 20 Jahre nach der Erstausgabe und dem Erstdruck veröffentlicht, ist für manche ebenso wertvoll und sammelbar wie die Erstausgabe des Buches von 1908. In der Tat werden viele Sammler beides für ihre Bibliotheken erwerben.

Der Zustand eines seltenen oder seltenen Buches ist einer der wichtigsten Punkte, die zum Wert eines Buches beitragen. Exemplare in „gutem“, „nahezu gutem“ und „sehr gutem“ Zustand sind in der Regel die seltensten und wertvollsten. Das gilt für alle Bücher, aber besonders für ältere Titel, die den Zahn der Zeit überstanden haben und gut erhalten sind. Im Gegensatz zu einigen anderen Händlern bieten wir bei Grinning Cat Books normalerweise keine Bücher in einem schlechteren als "sehr guten" oder besseren Gesamtzustand an. Abgesehen davon ist der Zustand relativ, insbesondere bei antiquarischen Büchern und anderen Büchern, die ungeachtet ihres Alters mit unterdurchschnittlichem Einband und/oder Papier veröffentlicht wurden. ([VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.] Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: GARANTIERT. UNSERE GLOSSAR DER SELTENEN BÜCHER für weitere Informationen zur Bewertung von Zustandspunkten.)

Sehr wichtig. Schutzumschläge sind vor allem für "Moderne Erstausgaben" (Bücher, die nach 1900 erschienen sind) relevant; und sie sind wichtig und geschätzt aufgrund ihres historischen und künstlerischen Charakters und der Seltenheit, dass sie sich in einwandfreiem Zustand befinden (insbesondere für Titel aus dem frühen und mittleren XNUMX. Jahrhundert).

Ursprünglich Mitte des 20. Jahrhunderts entworfen, um ein Buch während des Transports zu schützen, wurden diese Schutzumschläge normalerweise nach der sicheren Ankunft des Buchs entsorgt. Im frühen XNUMX. Jahrhundert entwickelten sich Schutzumschläge jedoch von einfachen Schutzhüllen zu farbenfrohen Illustrationen und Werbehilfen. Ihre künstlerischen Entwürfe wurden schnell als beschreibende Kunst geschätzt, die integraler Bestandteil des Buches selbst war.

Folglich sind Schutzumschläge von „modernen“ Büchern nach 1900 wertvoll, weil sie neben dem ersten Erscheinen des Buches erschienen und als solche als Teil der ursprünglichen Identität eines Buches angesehen werden. Nur wenige Schutzumschläge aus dem frühen 20. Jahrhundert haben in den letzten über 100 Jahren in sehr gutem oder gutem Zustand überlebt, was diese Bücher zu etwas ganz Besonderem und Wertvollem macht.

Zu guter Letzt, obwohl Sammler der modernen Erstausgabe einen Schutzumschlag bevorzugen mögen, sind Vintage-Bücher ohne Schutzumschlag dennoch sehr begehrt und sammelbar (obwohl sie für einen beträchtlichen Betrag weniger verkauft werden als Kopien des gleichen Titels mit vorhandenem Schutzumschlag). Top Zustand). Zum Beispiel F. Scott Fitzgerald Titel wie Der Greast Gatsby, Zärtlich ist die Nacht, und seine anderen berühmten Bücher sind in jedem Zustand ziemlich selten und selten. Eine Erstausgabe, Erstdruck von Die Schöne und die Verdammte, mit einem originalen Schutzumschlag aus dem ersten oder zweiten Zustand in sehr gutem bis nahezu gutem Zustand, verkauft für 25,000 Dollar mehr oder weniger. Im Gegensatz dazu könnte eine Erstausgabe dieses Titels ohne Schutzumschlag, aber in demselben sehr guten bis nahezu guten Zustand für 4,000 $ verkauft werden (wie die Kopie, die wir hier haben). In einigen Fällen kaufen Sammler das Buch der ersten Ausgabe (oder ein Set) und hüllen es in schöne, reich produzierte Faksimile-Schutzumschläge und erfreuen sich daran und stellen es genauso aus!

Ein „signiertes“ Exemplar eines Buches erscheint, wenn ein Autor, Illustrator oder eine andere Person, die tief in das Schreiben und die Veröffentlichung eines Buches involviert ist, das Buch persönlich mit seinem Namen oder Spitznamen signiert und diese Signatur allein steht (obwohl einige signierte Bücher werden von einer einzigartigen Autor- oder Künstlerzeichnung begleitet).

Im Gegensatz dazu bezieht sich eine „eingeschriebene“ Kopie auf die Instanz, wenn ein Autor ein Buch unter Bezugnahme auf eine andere Person signiert. Generell gilt: Je persönlicher, authentischer und historischer eine Inschrift ist, desto wertvoller ist sie; insbesondere wenn eine Inschrift zur Herkunft oder Geschichte eines bestimmten Buches beiträgt. In der Tat erhöhen Inschriften, die bedeutende historische Persönlichkeiten, Ereignisse oder Orte enthalten oder auf sie verweisen, die Seltenheit und den Wert eines Buches erheblich.

Viele Leute fragen uns nach dem Unterschied im Wert und in der Begehrlichkeit von Büchern, die einfach signiert sind, im Vergleich zu „eingeschriebenen“. Kurz gesagt, es kommt darauf an. Manchmal ist eine beschriftete Notiz unauffällig und wird einer unbekannten Person angeboten. In vielen Fällen richtet sich die Notiz jedoch an eine Person, die der Autor ziemlich gut kennt, an jemanden, der berühmt ist, oder an jemanden, der stark mit dem Leben des Autors, dem Inhalt des Buches, der Veröffentlichung oder der gesamten Geschichte verbunden ist. Diese werden als „Assoziationskopien“ bezeichnet.

Einige Sammler bevorzugen in der Tat ein Buch, das nur vom Autor signiert ist, wenn die andere Option ein Exemplar ist, das jemandem unbekannt ist.

Aus unserer Sicht sind beschriftete Exemplare jedoch genauso viel wert wie einfach signierte Exemplare. Beispielsweise können beschriftete Kopien die Persönlichkeit des Autors oder Illustrators auf interessante Weise zeigen, beispielsweise durch das Hinzufügen einer Wendung oder eines lustigen Kritzeleiens. Assoziationskopien werden, wie oben erwähnt, immer höher geschätzt. Unabhängig davon vermittelt die Unterschrift des Autors oder Illustrators einen Wert, der niemals nachlässt!

Im Allgemeinen tragen preisgekrönte Bücher in der Regel zum Wert eines Buches bei. In der Tat konzentrieren einige Sammler ihre Bemühungen auf ausgewählte Buchpreiskategorien und Gewinner (einschließlich Zweitplatzierter).

Nachfolgend haben wir einige der bemerkenswertesten Buchpreise und ihre Schwerpunkte aufgelistet. Eine umfassendere Liste der Literaturpreise und verwandter Etails finden Sie auf der Website der American Library Association (www.ala.org) die auf viele der Award-Sites verweist. Darüber hinaus finden Sie weitere vergabebezogene Informationen unter http://www.bookwire.com.

Die Caldecott-Medaille: Diese Auszeichnung wird jährlich von der Association for Library Service for Children (einer Abteilung der American Library Association) an den Künstler des herausragendsten Bilderbuchs für Kinder verliehen. Der Preis wurde zu Ehren von Randolph Caldecott, einem wunderbaren Illustrator des XNUMX. Jahrhunderts, benannt. Erfahren Sie mehr unter www.ala.org/awardsgrants/awards/6/all_years

Die Newberry-Medaille: Der Newbery wird jährlich von der Association for Library Service to Children (einer Abteilung der American Library Association) an den Autor des herausragendsten Beitrags zur amerikanischen Kinderliteratur verliehen. Der Preis ist nach dem britischen Buchhändler John Newbery aus dem XNUMX. Jahrhundert benannt. Erfahren Sie mehr unter www.ala.org.

Nationaler Buchpreis: Dies ist eine jährliche Auszeichnung, die von der National Book Foundation für den besten Belletristikroman des Jahres verliehen wird. Erfahren Sie mehr unter www.nationalbook.org

PEN/Faulkner-Preis: Dieser Preis wurde 1980 von Schriftstellern ins Leben gerufen, um ihre Kollegen zu ehren. Der derzeit größte jurierte Preis für Belletristik in den Vereinigten Staaten ist zu Ehren von William Faulkner benannt, der das Geld aus seinem Nobelpreis verwendete, um einen Preis für vielversprechende junge Schriftsteller zu schaffen. Erfahren Sie mehr unter www.penfaulkner.org

Die Coretta Scott King Buchpreise: Jährlich verliehen an herausragende afroamerikanische Autoren und Illustratoren von Büchern für Kinder und junge Erwachsene, die Wertschätzung für die afroamerikanische Kultur und universelle menschliche Werte zeigen. Die Auszeichnung erinnert an das Leben und Werk von Dr. Martin Luther King, Jr., und ehrt seine Frau, Mrs. Coretta Scott King, für ihren Mut und ihre Entschlossenheit, die Arbeit ihres Mannes für den Frieden fortzusetzen. Erfahren Sie mehr unter www.ala.org/awardsgrants/coretta-scott-king-book-awards

Der Nebelpreis: Wird jährlich von den Science Fiction Writers of America verliehen. Erfahren Sie mehr unter www.nebulaawards.com

Der Hugo Award für Science-Fiction-Leistungen: Der Hugo ist zu Ehren von Hugo Gernsback benannt, dem Gründer des ersten professionellen Science-Fiction-Magazins. Der Gewinner wird per Briefwahl von den teilnehmenden und unterstützenden Mitgliedern jeder World Science Fiction Convention bestimmt. Erfahren Sie mehr unter www.thehugoawards.org

Die Edgar Awards für den besten und besten Krimi-Erstroman: Der Edgar ist eine jährliche Auszeichnung, die zu Ehren von Edgar Allan Poe benannt wird und von den Mystery Writers of America verliehen wird. Erfahren Sie mehr unter www.mysterywriters.org

Pulitzer-Preis für Belletristik: Joseph Pulitzer, ein Herausgeber des New York Globe, hat den Pulitzer-Preis durch eine Stiftung an die Columbia University ins Leben gerufen. Die Preise werden jährlich verliehen. Der Fiction Award wird für Belletristik in Buchform eines amerikanischen Autors verliehen, die sich vorzugsweise mit dem amerikanischen Leben auseinandersetzt. Erfahren Sie mehr unter www.pulitzer.org

Pulitzer-Preis für Geschichte: Der Pulitzer-Preis für Geschichte wird für ein herausragendes und angemessen dokumentiertes Buch über die Geschichte der Vereinigten Staaten verliehen.

Pulitzer-Preis für Drama: Der Pulitzer-Preis für Drama ist für ein amerikanisches Stück, vorzugsweise ein Original, das sich mit dem amerikanischen Leben befasst.

Pulitzer-Preis für Poesie: Der Pulitzer-Preis für Poesie wird für einen herausragenden Band mit Original-Versen eines amerikanischen Autors verliehen.

Der Man-Booker-Preis: Früher der Booker Prize, wird der Man Booker jährlich für die beste Literatur im britischen Commonwealth of Nations verliehen. Erfahren Sie mehr unter www.themanbookerprize.com

Die überwiegende Mehrheit seltener und sammelbarer Bücher ist dazu da, angefasst, genossen, ausgestellt und geteilt zu werden! Sie können dies mit Zuversicht tun, wenn Sie ein paar einfache Regeln befolgen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Hände sauber und trocken sind, bevor Sie sie anfassen. Mit Ausnahme der seltensten oder zerbrechlichsten Bücher und Ephemera können Sie Ihre Hände benutzen und brauchen keine Handschuhe oder andere Utensilien. Seien Sie einfach vorsichtig und achten Sie darauf, wie Sie mit dem Buch und seinen Seiten umgehen. Darüber hinaus ist es auch am besten, beim Umgang mit Ihren Büchern keine Flüssigkeiten oder Lebensmittel in der Nähe Ihrer Bücher zu trinken, zu essen oder zu haben. Unfälle passieren tatsächlich.

Halten Sie Bücher immer von direktem Sonnenlicht fern, damit sie nicht verblassen oder austrocknen und mit der Zeit spröde werden. Wir empfehlen, Ihre besondersten und seltenen Bücher mit einer säurefreien, durchsichtigen Mylar-Hülle abzudecken, um ihre Schutzumschläge und Kartons zu schützen (wo keine Schutzumschläge vorhanden sind).

Temperatur und Luftfeuchtigkeit sollten normal sein. Insbesondere hohe Luftfeuchtigkeit fördert schließlich Schimmel und verzieht Bretter und Seiten.

Generell sollten Bücher aufrecht in einem Bücherregal gelagert werden. Halten Sie sie gerade, damit sich die Bindungen nicht verziehen oder verziehen. Seien Sie vorsichtig bei stark bemalten oder fleckigen Bücherregalen und Regalen, da Farbreste oder bestimmte Flecken auf Ihre Bücher abfärben können. Darüber hinaus können Säuren, die manchmal in behandelten Holzregalen vorhanden sind, mit der Zeit in die Bücher migrieren und Schäden verursachen. Ungeachtet dessen eignen sich die meisten handelsüblichen Holz-, Furnier-, Glas- und Metallregale gut zur Präsentation und Aufbewahrung Ihrer Bücher.

Wenn Sie ein Buch "Cover Forward" anzeigen möchten, ist das auch in Ordnung. Stellen Sie in diesem Fall entweder sicher, dass das Buch in einem 90-Grad-Winkel zum Regal steht, oder investieren Sie in einen abgewinkelten Buchständer. Wenn Sie einen Ständer verwenden, stellen Sie sicher, dass die untere Kante des angewinkelten Ständers breit genug ist, um die gesamte Tiefe des Buches zu umfassen und zu unterstützen, da sich sonst Ihre Bindung verziehen oder Sie einige Seiten beschädigen können. Darüber hinaus sollten Sie beim Handhaben oder vorübergehenden Ausstellen von Büchern im Großformat "offen" eine Display-Halterung und/oder einen Keil in der richtigen Größe verwenden, um Halt zu bieten und sicherzustellen, dass die Bindung niemals um 180 Grad geöffnet ist, was im Laufe der Zeit der Fall ist kann die Bindung eines Buches beschädigen. Dies gilt insbesondere für ältere und zerbrechlichere Bände, deren Einbände mit zunehmendem Alter weniger geschmeidig und brüchiger werden.

Für sehr teure oder zerbrechliche Bücher empfehlen wir, sie in verglasten Bücherregalen aufzubewahren. Sie können auch erwägen, solche Bücher in einer Schutzbox oder einem Schuber aufzubewahren. Diese können gekauft oder hergestellt werden; und in vielen Fällen können Aufbewahrungshüllen so hergestellt werden, dass sie die wunderbaren Eigenschaften der Originalbindung oder des Schutzumschlags eines Buches nachahmen und widerspiegeln.

Schließlich ist es immer ratsam, Ihre Bücher regelmäßig leicht abzustauben. Und bei Büchern mit Lederbezügen empfiehlt es sich, sie ein- bis zweimal im Jahr zu pflegen, um das Leder geschmeidig zu halten. Wenn Sie Zweifel haben, rufen Sie uns oder einen anderen Fachmann an, um Ihnen bei Fragen oder Bedürfnissen zu helfen.

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer.

Zurück zum Shop

Bestellnotiz hinzufügen Auftragsnotiz bearbeiten
Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Der Gutscheincode funktioniert auf der Checkout-Seite