Seltene Bucheinbände erklärt

Die Bindung eines Buches beschreibt das Material, aus dem der obere (vordere) und untere (hintere) Einband besteht. Bücher werden in alle Arten von Materialien gebunden, darunter verschiedene Papiere, Stoffe, Häute und sogar Metalle, um den ästhetischen Reiz oder die Haltbarkeit zu erhöhen.

Zeitgenössische Sitten schreiben vor, dass ein Buch in seiner ursprünglichen Bindung den meisten nachträglichen Neubindungen überlegen ist. Die wichtigste Ausnahme von dieser Regel ist, wenn das Buch von einem bekannten Buchbinder mit historischer Bedeutung neu gebunden wurde. In diesem Fall hat manchmal eher die Bindung als das Buch den Sammlerstatus.

Dies war jedoch nicht immer der Fall. Im viktorianischen Zeitalter waren die meisten Buchbesitzer der Meinung, dass jedes Buch, das es wert ist, aufbewahrt zu werden, neu gebunden werden sollte, normalerweise in irgendeiner Form aus Leder, um Teil Ihrer persönlichen Bibliothek zu werden. Das bedeutet, dass Bücher aus dieser Zeit (als die Buchbesitzer wohlhabend und privilegiert waren) und früher oft neu gebunden wurden, was die Einbände des ursprünglichen Verlags so viel seltener macht.

DIE HÄUFIGSTEN ARTEN VON BINDUNGEN & BESCHICHTUNGEN

 

Klassisches Walfangbuch von 1840, in Originalleinen gebunden

STAUBJACKEN:  Manchmal auch als bezeichnet Schutzumschläge sind die Papierhüllen, die um die Einbände eines Buches gewickelt sind. Schutzumschläge wurden Ende des 1800. Jahrhunderts regelmäßig verwendet, wo sie ursprünglich als Einwegverpackung konzipiert waren, um das Buch zu schützen, bis es die Bibliothek seines Besitzers erreichte. Die Praxis, Schutzumschläge zu entsorgen, war bis in die 1920er Jahre fast universell, als die Sammlung moderner Erstausgaben populär wurde und die Einbeziehung des Schutzumschlags zu einem wichtigen Teil der Attraktivität und des Wertes eines Buches wurde.
eine Hardcover-Erstausgabe von The Catcher in the Rye im Schutzumschlag

ORIGINAL HERAUSGEBER BOARDS:  Das sind originale Kartons oder Umschläge, in die der Verlag das Buch zuerst gebunden hat. Sie sind in jedem Buch vorhanden, aber heute typischerweise mit bebilderten Schutzumschlägen bedeckt. Um 1700 bis 1830, als es als modisch galt, jedes Buch, das Sie gekauft haben, für Ihre Bibliothek individuell zu binden. Bretter aus dieser Zeit sind oft sehr schlicht, da sie zum Wegwerfen gedacht waren. Aufgrund dieser Seltenheit finden manche Sammler Originaltafeln aus dieser Zeit durchaus wünschenswert. Sogar moderne Bücher verfügen über Tafeln, die für sich genommen sehr schön sind.
1817-Kopie von Pride and Prejudice, in originalen, mit blauem Papier überzogenen Tafeln
ORIGINALVERPACKUNG:  Eine Hülle ist ein Karton aus Papier und nicht aus dickerem Material (stellen Sie sich diese als Vorläufer moderner Taschenbücher vor). Diese Art der Bindung wurde am häufigsten im 18. Jahrhundert für Serien, Broschüren, Zeitschriften und andere schmale Bände verwendet.
1826 Beispiel für Originalverpackungen

KALB: Kalb wird manchmal auch als „Kalbsleder“ bezeichnet und ist die häufigste Form der Lederbindung. Diese Bindungen haben eine glatte Oberfläche ohne erkennbare Maserung. Die natürliche Farbe von Kalbsleder ist hellbraun, kann aber auf verschiedene Weise behandelt werden

MAROKKO: Marokkanische Einbände tauchten erstmals im frühen 16. Jahrhundert in Europa auf. Marokkanische Einbände werden in der Regel in kräftigen Farben gefärbt und bestehen aus Ziegenleder, das sowohl durch seine Strapazierfähigkeit als auch durch seine Optik überzeugt. Diese Art der Bindung war islamischen Ursprungs, aber der Name hat heute keine geografische Bedeutung, sondern bezieht sich lediglich auf die Tatsache, dass die Bindung aus Ziegenleder stammt. Marokkanische Bindungen gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Crushed, Levant, Niger und Straight Grain.
 
Zerkleinertes Marokko
COSWAY-STIL:  Cosway-Einbände sind wunderschöne Bücher mit Miniaturmalereien, die in feine Ledereinbände eingelassen sind. Sie sind nach dem Miniaturmaler Richard Cosway benannt. Die Buchhandelsfirma Sotheran's erfand das Konzept, wobei Miss CB Currie die Kunst lieferte. 
Cosway-Stil
PERGAMENT:  Ursprünglich aus entfettetem Kalbsleder – heute aus Lamm-, Ziegen- oder anderen Häuten.
Pergament
ROAN:  Eine dünne, weiche Form von Schaffell, die als billiger Ersatz für Marokko verwendet wird und von den meisten Sammlern nicht als wünschenswert angesehen wird.
Roan
SKIVER:  Das ist TDie billigste Form von Leder, die in der Buchbinderei verwendet wird, kann oft mit Roan verwechselt werden, wenn es gerieben oder getragen wird.
Skiver
METTALIC & JUWELEN:  Sondereditionen gebunden mit Edelsteinen, Metallen, exotischen Häuten oder anderen interessanten Materialien.
Metallische, juwelenbesetzte und andere Materialien

 

 

 

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer.

Zurück zum Shop

Bestellnotiz hinzufügen Auftragsnotiz bearbeiten
Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Der Gutscheincode funktioniert auf der Checkout-Seite